So grillst Du für 20 Personen lecker und günstig!

Wenn du eine Grillparty für 20 Personen planst, ist eine gute Vorbereitung entscheidend. In diesem Artikel erfährst du, wie du leckeres Essen für eine große Gruppe zubereiten kannst, ohne dein Budget zu sprengen. Von der Planung über den Einkauf bis hin zur Tischdekoration und Gästeunterhaltung geben wir dir hilfreiche Tipps und Tricks. Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse:

Wichtige Erkenntnisse

  • Plane im Voraus und lege die Anzahl der Gäste und dein Budget fest.
  • Erstelle eine detaillierte Einkaufsliste, um sicherzustellen, dass du alle Zutaten hast.
  • Bereite den Grill vor, reinige ihn gründlich und bereite das Grillzubehör vor.
  • Stelle die richtige Hitze ein und grille das Fleisch, den Fisch, das Gemüse und die Beilagen.
  • Bereite leckere Nachspeisen vor und nutze den Grill auch dafür.

Die richtige Planung

Anzahl der Gäste festlegen

Die Anzahl der Gäste ist ein wichtiger Faktor bei der Planung eines Grillfestes. Es ist wichtig, die Anzahl der Gäste frühzeitig festzulegen, um die Menge an Essen und Getränken richtig einschätzen zu können. Eine grobe Faustregel ist, pro Person etwa 200-250 Gramm Fleisch oder Fisch einzuplanen. Bei Beilagen wie Salaten und Saucen kann man mit etwa 150-200 Gramm pro Person rechnen. Es ist auch ratsam, eine kleine Reserve einzuplanen, falls unerwartet weitere Gäste auftauchen. Eine gute Möglichkeit, die Anzahl der Gäste im Blick zu behalten, ist eine Gästeliste anzulegen und die Zusagen der Gäste regelmäßig zu überprüfen.

Budget festlegen

Bei der Planung eines Grillfests für 20 Personen ist es wichtig, das Budget im Auge zu behalten. Eine gute Möglichkeit, Kosten zu sparen, ist die Auswahl eines günstigen Grillcaterings. In Mülheim an der Ruhr gibt es ein Top Catering-Unternehmen, das ein Grillbuffet für nur 20,90€ pro Person anbietet. Aktuell gibt es sogar eine Aktion mit 20% Rabatt, sodass der Preis nur 16,72€ pro Person beträgt. Dieses Angebot gilt ab einer Mindestanzahl von 10 Personen. Eine tolle Möglichkeit, lecker und günstig zu grillen!

Menü planen

Bei der Planung des Menüs für deine Grillparty ist es wichtig, eine ausgewogene Auswahl an Gerichten zu treffen. Achte darauf, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Du kannst zum Beispiel eine Mischung aus Fleisch, Fisch und vegetarischen Optionen anbieten. Denke auch an verschiedene Beilagen wie Salate, Brot und Saucen. Eine gute Idee ist es, eine Liste mit den gewünschten Gerichten zu erstellen und zu überlegen, wie du die Zutaten effizient nutzen kannst. So kannst du auch Reste verwerten und Lebensmittelverschwendung vermeiden. Vergiss nicht, auch an die Getränkeauswahl zu denken. Biete eine Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken an, um den Geschmack aller Gäste zu treffen.

Einkaufsliste erstellen

Fleisch und Fisch

Bei einem Grillfest für 20 Personen darf natürlich das Fleisch und der Fisch nicht fehlen. Hier sind ein paar Tipps, um sicherzustellen, dass jeder Gast satt wird und das Essen köstlich ist:

  • Wähle eine Vielzahl von Fleischsorten wie Rind, Schwein, Huhn und Fisch, um den Geschmack aller Gäste zu treffen.
  • Achte darauf, genügend Fleisch pro Person einzuplanen. Eine Faustregel besagt, dass man etwa 200-250 Gramm Fleisch pro Person rechnen sollte.
  • Marinieren ist der Schlüssel! Bereite verschiedene Marinaden vor, um dem Fleisch und Fisch zusätzlichen Geschmack zu verleihen.
  • Denke auch an vegetarische Optionen wie Gemüsespieße oder gegrillten Halloumi-Käse, um allen Gästen gerecht zu werden.

Ein Tipp für das perfekte Grillergebnis: Lasse das Fleisch vor dem Grillen Raumtemperatur annehmen, um eine gleichmäßige Garung zu gewährleisten. So wird das Fleisch saftig und zart.

Genieße das Grillen und lass es dir schmecken!

Gemüse und Salate

Bei der Auswahl von Gemüse und Salaten für deine Grillparty solltest du frische und saisonale Zutaten verwenden. Variiere die Auswahl, um eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen anzubieten. Hier sind einige Vorschläge:

  • Gegrilltes Gemüse wie Paprika, Zucchini und Aubergine verleihen deinem Grillfest eine mediterrane Note.
  • Ein frischer grüner Salat mit knackigem Blattsalat, Gurken und Tomaten ist immer eine gute Wahl.
  • Für eine exotische Note kannst du auch einen Mango-Avocado-Salat mit Limettendressing zubereiten.

Unser Tipp: Besuche Tinastausendschön für weitere Inspiration. Sie haben eine Auswahl von 40 leckeren Salat- und Gemüserezepten, die du ganz einfach nachmachen kannst. Gesund und lecker geht Hand in Hand!

Beilagen und Saucen

Beilagen und Saucen sind die perfekte Ergänzung zu gegrilltem Fleisch und Gemüse. Sie verleihen den Gerichten zusätzlichen Geschmack und sorgen für Abwechslung auf dem Teller. Hier sind einige Ideen für leckere Beilagen und Saucen:

  • Knoblauchbutter: Eine klassische Sauce, die zu fast allem passt. Einfach Butter mit Knoblauch und Kräutern vermischen und über das gegrillte Fleisch geben.
  • Kartoffelsalat: Ein beliebter Beilagenklassiker, der gut vorbereitet werden kann. Mit frischen Kräutern und einer leichten Vinaigrette wird er zum Highlight auf dem Grillbuffet.
  • Gemüsespieße: Bunte Gemüsespieße sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch eine gesunde Beilage. Mit einer marinade aus Olivenöl, Zitronensaft und Gewürzen werden sie besonders lecker.
Siehe auch  Laugenteig kaufen leicht gemacht: Tipps für den perfekten Teig

Pro-Tipp: Bereite die Beilagen und Saucen bereits am Vortag vor, um am Tag des Grillens weniger Stress zu haben.

Getränke

Bei der Planung einer Grillparty für 20 Personen ist es wichtig, genügend Getränke einzuplanen. Während der ersten Stunde können Sie mit etwa drei Getränken pro Person rechnen. Für die folgenden Stunden sollten Sie durchschnittlich ein bis zwei Getränke pro Person einplanen. Es ist ratsam, eine Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken anzubieten, um den unterschiedlichen Vorlieben der Gäste gerecht zu werden. Denken Sie auch daran, ausreichend Wasser zur Verfügung zu stellen, um für eine gute Hydration zu sorgen. Eine praktische Möglichkeit, die Getränke zu präsentieren, ist eine Getränkestation mit verschiedenen Sorten und einem Kühlschrank oder einer Kühlbox, um sie kühl zu halten.

Grillvorbereitungen treffen

Grill reinigen

Nachdem der Grill für das Grillen vorbereitet wurde, ist es wichtig, ihn gründlich zu reinigen. Eine saubere Grillfläche sorgt nicht nur für ein besseres Grillergebnis, sondern verlängert auch die Lebensdauer des Grills. Hier sind einige Tipps, wie du deinen Grill richtig reinigen kannst:

  • Verwende eine Grillbürste, um grobe Verschmutzungen von der Grillfläche zu entfernen.
  • Reinige den Grillrost gründlich mit warmem Wasser und Spülmittel.
  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen kannst du eine Mischung aus Backpulver und Wasser verwenden, um den Rost zu reinigen.

Tipp: Reinige deinen Grill nach jedem Gebrauch, um die Reinigung zu erleichtern und Ablagerungen zu vermeiden.

Eine regelmäßige Reinigung deines Grills sorgt nicht nur für hygienisches Grillen, sondern auch für eine längere Lebensdauer deines Grills.

Kohle oder Gas vorbereiten

Bevor es ans Grillen geht, ist es wichtig, die richtige Wahl des Brennstoffs zu treffen. Ob Kohle oder Gas, beide haben ihre Vor- und Nachteile. Kohle sorgt für ein intensives Raucharoma und eine knusprige Kruste, während Gas eine schnellere und einfachere Zubereitung ermöglicht. Es ist wichtig, den Grill rechtzeitig vorzuheizen, um die gewünschte Hitze zu erreichen. Eine Tabelle mit den Vor- und Nachteilen von Kohle und Gas kann bei der Entscheidung helfen:

Brennstoff Vorteile Nachteile
Kohle Intensives Raucharoma, knusprige Kruste Längere Aufheizzeit, Ascheentsorgung
Gas Schnelle Zubereitung, einfache Handhabung Weniger Raucharoma, weniger knusprige Kruste

Ein wichtiger Tipp: Sollten Unternehmen sich jetzt darauf vorbereiten wollen, sollten sie schnell mit der Vorbereitung für eine Genehmigung oder Duldung beginnen und ggf. professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Grillzubehör bereitlegen

Bevor es ans Grillen geht, ist es wichtig, das Grillzubehör bereitzulegen. Dabei sollte man auf eine gute Auswahl an Grillspachteln achten. Je mehr Grillspachteln Sie bereitlegen, umso geselliger wird die Runde. Ein weiteres wichtiges Zubehör ist eine Grillzange, um das Fleisch und Gemüse sicher zu wenden. Vergessen Sie auch nicht die Grillbürste, um den Grill vor dem Gebrauch gründlich zu reinigen. Mit dem richtigen Grillzubehör steht einem gelungenen Grillabend nichts im Weg!

Das Grillen

Richtige Hitze einstellen

Um das beste Grillergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die richtige Hitze einzustellen. Dabei kommt es darauf an, die richtigen Hitzezonen zu schaffen und für die richtige Hitze am richtigen Ort zu sorgen. Eine gute Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg. Achte darauf, dass der Grill sauber ist und bereite die Kohle oder den Gasgrill rechtzeitig vor. Stelle sicher, dass du das benötigte Grillzubehör bereitlegst, damit du während des Grillens alles griffbereit hast. Sobald die Hitze stimmt, kannst du mit dem Grillen beginnen. Beachte dabei die unterschiedlichen Garzeiten von Fleisch, Fisch, Gemüse und Salaten. Serviere die Beilagen und Saucen passend zum Grillgut. Mit der richtigen Hitze und einer guten Vorbereitung steht einem gelungenen Grillabend nichts im Wege.

Fleisch und Fisch grillen

Beim Grillen von Fleisch und Fisch ist es wichtig, die richtige Temperatur einzustellen. Achte darauf, den Grill auf die optimale Hitze vorzuheizen, damit das Fleisch und der Fisch gleichmäßig gegrillt werden. Eine Temperatur von 200 – 220 °C ist ideal für die meisten Fleisch- und Fischsorten. Wende das Fleisch und den Fisch regelmäßig, um ein gleichmäßiges Grillergebnis zu erzielen. Dabei kannst du auch verschiedene Gewürze und Marinaden verwenden, um den Geschmack zu variieren.

Für eine gelungene Grillparty empfiehlt es sich, eine Auswahl an verschiedenen Fleisch- und Fischsorten anzubieten. Erstelle eine Liste mit den gewünschten Fleisch- und Fischsorten, um sicherzustellen, dass du genügend für alle Gäste hast. Du kannst auch vegetarische Alternativen wie Gemüsespieße oder Grillkäse anbieten, um allen Geschmäckern gerecht zu werden.

Hier ist eine Übersicht der empfohlenen Grillzeiten für verschiedene Fleisch- und Fischsorten:

Sorte Grillzeit
Rindersteak 4-6 Minuten
Hähnchenbrust 10-12 Minuten
Lachsfilet 6-8 Minuten

Wende das Fleisch und den Fisch regelmäßig, um ein gleichmäßiges Grillergebnis zu erzielen. Achte darauf, dass das Fleisch und der Fisch nicht zu lange gegrillt werden, um ein Austrocknen zu vermeiden. Serviere das gegrillte Fleisch und den Fisch direkt vom Grill, um den vollen Geschmack zu genießen.

Siehe auch  Köstliche Plancha Burger: Perfekt gegrillt für Ihren Geschmack

Gemüse und Salate grillen

Nachdem das Fleisch und der Fisch gegrillt sind, ist es Zeit, sich um das Gemüse und die Salate zu kümmern. Eine leckere Option ist der Grillgemüse-Salat. Hierfür werden verschiedene Gemüsesorten wie Aubergine, grüne und gelbe Zucchini, rote Paprikaschoten und rote Zwiebeln verwendet. Das Gemüse wird mit grobem Salz und Olivenöl mariniert und anschließend auf dem Grill gegart. Der Grillgemüse-Salat ist eine gesunde und köstliche Beilage, die perfekt zu gegrilltem Fleisch und Fisch passt.

Für eine bunte Salatvariation können auch verschiedene Blattsalate wie Rucola, Feldsalat und Eisbergsalat verwendet werden. Diese werden mit einer leckeren Vinaigrette aus Olivenöl, Essig, Senf und Gewürzen angemacht. Frische Kräuter wie Basilikum oder Petersilie verleihen dem Salat eine aromatische Note. Der frische Salat ist eine erfrischende Ergänzung zum Grillmenü und sorgt für eine ausgewogene Mahlzeit.

Um das Gemüse und die Salate gleichzeitig mit dem Fleisch und Fisch zu grillen, kann ein Grillkorb oder eine Grillpfanne verwendet werden. Diese ermöglichen eine einfache Zubereitung und verhindern, dass das Gemüse durch das Grillrost fällt. So gelingt das Grillen von Gemüse und Salaten spielend leicht und sorgt für eine abwechslungsreiche und gesunde Mahlzeit.

Beilagen und Saucen servieren

Nachdem das Fleisch und der Fisch gegrillt sind und das Gemüse und die Salate ihren Platz auf dem Teller gefunden haben, ist es Zeit, die Beilagen und Saucen zu servieren. Beilagen wie Kartoffelsalat, gegrilltes Gemüse oder frisches Brot ergänzen das Grillmenü perfekt. Saucen wie BBQ-Sauce, Knoblauchdip oder Kräuterbutter verleihen den gegrillten Speisen den letzten Schliff. Hier sind einige Ideen für Beilagen und Saucen:

  • Kartoffelsalat mit frischen Kräutern
  • Gegrilltes Gemüse mit Olivenöl und Meersalz
  • Knoblauchdip mit Joghurt und frischen Kräutern
  • BBQ-Sauce mit einer rauchigen Note

Tipp: Bereite die Beilagen und Saucen bereits vor dem Grillen vor, damit sie rechtzeitig serviert werden können und du dich voll und ganz auf das Grillen konzentrieren kannst.

Das Dessert

Leckere Nachspeisen vorbereiten

Für eine große Runde von 20 Personen ist es praktisch, Nachspeisen bereits am Vortag vorzubereiten. Klassische Desserts wie Vanillepudding, Schokoladenpudding, Mousse au Chocolat und Grießpudding lassen sich gut vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank durchziehen. So sparst du am Tag des Grillens Zeit und kannst dich ganz auf das Grillen und die Gäste konzentrieren.

Hier ist eine Liste von Desserts, die sich gut vorbereiten lassen:

  • Vanillepudding
  • Schokoladenpudding
  • Mousse au Chocolat
  • Grießpudding

Ein Tipp: Bereite die Desserts in kleinen Gläsern oder Schüsseln zu, so sind sie bereits portioniert und lassen sich leichter servieren. Guten Appetit!

Grill für Dessert nutzen

Nachdem das Hauptgericht gegrillt wurde, bietet sich der Grill auch perfekt für die Zubereitung von leckeren Desserts an. Hier sind einige köstliche Dessertideen, die du auf dem Grill zubereiten kannst:

  • Gegrillter Pfirsich mit Vanilleeis: Schneide reife Pfirsiche in Hälften, bestreiche sie mit etwas Honig und grille sie auf dem heißen Grill. Serviere sie mit einer Kugel Vanilleeis für einen süßen und fruchtigen Genuss.

  • Gegrillte Bananen mit Schokolade: Schneide die Bananen längs auf, fülle sie mit Schokoladenstückchen und wickle sie in Aluminiumfolie ein. Lege sie auf den Grill und warte, bis die Schokolade geschmolzen ist. Ein einfaches und köstliches Dessert!

  • Gegrillte Ananas mit Zimtzucker: Schneide eine Ananas in Scheiben, bestreue sie mit Zimtzucker und grille sie auf beiden Seiten, bis sie leicht karamellisiert sind. Serviere sie als Beilage zu Eis oder als erfrischenden Nachtisch.

Probier diese einfachen und leckeren Dessertrezepte auf dem Grill aus und überrasche deine Gäste mit einer süßen Note zum Abschluss des Grillabends.

Tischdekoration

Passende Tischdecke wählen

Die Wahl der passenden Tischdecke kann den Gesamteindruck der Tischdekoration maßgeblich beeinflussen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl helfen können:

  • Berücksichtigen Sie die Größe des Tisches und wählen Sie eine Tischdecke, die gut passt. Wenn Sie eine Tischdecke täglich verwenden, nehmen Sie eine kleinere Größe mit einem Überhang von 20 cm. Für festliche Anlässe kann die Tischdecke etwas länger sein.

  • Achten Sie auf die Farbe und das Muster der Tischdecke. Wählen Sie eine Farbe, die zum Thema der Veranstaltung passt und ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Wenn Sie sich unsicher sind, ist eine neutrale Farbe wie Weiß oder Beige immer eine gute Wahl.

  • Entscheiden Sie sich für das richtige Material. Baumwolle und Leinen sind beliebte Materialien für Tischdecken, da sie strapazierfähig und pflegeleicht sind. Seiden- oder Satintischdecken verleihen dem Tisch einen luxuriösen Look, sind jedoch etwas empfindlicher.

  • Überlegen Sie, ob Sie zusätzliche Tischdekoration wie Tischläufer, Servietten oder Tischsets verwenden möchten. Diese können das Gesamtbild der Tischdekoration abrunden und für zusätzliche Akzente sorgen.

Siehe auch  Schaschlik-Genuss: Welches Fleisch eignet sich am besten?

Eine gut gewählte Tischdecke kann den Tisch zum Blickfang machen und eine gemütliche Atmosphäre schaffen.

Blumenarrangements

Die richtige Tischdekoration mit Blumenarrangements kann eine schöne Atmosphäre schaffen. Hier sind ein paar Tipps, wie du deine Blumenarrangements für deine Grillparty gestalten kannst:

  • Wähle passende Blumen, die zur Jahreszeit und zum Thema passen. Frische Sommerblumen wie Sonnenblumen oder bunte Gerbera sind eine gute Wahl.

  • Arrangiere die Blumen in verschiedenen Höhen und Größen, um eine interessante Optik zu erzeugen.

  • Verwende dekorative Vasen oder Gläser, um die Blumen zu präsentieren. Du kannst auch Einmachgläser oder Weingläser verwenden, um einen rustikalen Look zu erzielen.

  • Ergänze die Blumenarrangements mit grünen Blättern oder Zweigen, um mehr Volumen und Farbe hinzuzufügen.

  • Platziere die Blumenarrangements strategisch auf dem Tisch, um den Gästen einen schönen Blickfang zu bieten.

Mit diesen Tipps kannst du deine Tischdekoration mit Blumenarrangements aufwerten und eine einladende Atmosphäre für deine Grillparty schaffen.

Kerzen und Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung ist entscheidend für eine gemütliche Atmosphäre beim Grillen. Kerzen sind eine tolle Option, um eine warme und einladende Stimmung zu schaffen. Bei Levandeo finden Sie eine tolle Auswahl an Kerzen, wie zum Beispiel das 2er Set LED Kerzen Glas Gold. Diese Stumpenkerzen mit Timer sorgen für ein angenehmes Kerzenlicht und sind eine schöne Tischdeko. Sie kosten nur 15,90 € und werden innerhalb von 1-3 Werktagen geliefert. Mit diesen Kerzen wird Ihre Grillparty garantiert ein Erfolg!

Gästeunterhaltung

Musik und Playlist

Musik und Playlist sind entscheidend für eine gelungene Party. Die richtige Auswahl der Songs kann die Stimmung beeinflussen und die Gäste zum Tanzen bringen. Um die perfekte Playlist zu erstellen, gibt es einige Tipps zu beachten:

  • Wähle eine Mischung aus verschiedenen Musikgenres, um den Geschmack aller Gäste zu treffen.
  • Berücksichtige die Altersgruppe der Gäste und spiele Songs, die zu ihrer Generation passen.
  • Füge einige Klassiker hinzu, die jeder kennt und mitsingen kann.
  • Nutze Online-Plattformen oder Apps, um Inspiration für die Playlist zu erhalten.

Eine gute Playlist kann die Atmosphäre der Party auf ein neues Level heben und dafür sorgen, dass alle Gäste eine großartige Zeit haben.

Spiele und Aktivitäten

Nachdem das Essen genossen wurde und alle Gäste satt und zufrieden sind, ist es Zeit für Spiele und Aktivitäten. Interaktive Spiele in großen Gruppen können eine tolle Möglichkeit sein, um die Stimmung aufzulockern und für Unterhaltung zu sorgen. Einige beliebte Spiele sind zum Beispiel "Wer bin ich?", "Stuhl-Tanz", "Charade", "Ballon-Pop" und "Tabu". Diese Spiele bringen Spaß und sorgen für gute Laune bei allen Gästen. Es ist wichtig, Spiele auszuwählen, die für alle Altersgruppen geeignet sind und die Interaktion zwischen den Gästen fördern. So wird der Abend zu einem vollen Erfolg!

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Fleisch und Fisch sollte ich für 20 Personen kaufen?

Für 20 Personen sollten Sie etwa 500-600 Gramm Fleisch oder Fisch pro Person einplanen. Das bedeutet insgesamt 10-12 Kilogramm Fleisch oder Fisch.

Wie viele Beilagen und Saucen sollte ich vorbereiten?

Für 20 Personen sollten Sie etwa 4-5 verschiedene Beilagen und 2-3 verschiedene Saucen vorbereiten. Achten Sie darauf, dass es eine gute Auswahl an vegetarischen Optionen gibt.

Welche Grillmethode eignet sich am besten für eine große Gruppe?

Wenn Sie für eine große Gruppe grillen, empfiehlt sich die Verwendung eines Holzkohlegrills oder Gasgrills mit ausreichend großer Grillfläche. Diese ermöglichen es Ihnen, eine größere Menge an Fleisch, Fisch und Gemüse gleichzeitig zu grillen.

Wie kann ich sicherstellen, dass das Fleisch und der Fisch perfekt gegrillt werden?

Um sicherzustellen, dass das Fleisch und der Fisch perfekt gegrillt werden, ist es wichtig, die richtige Grilltemperatur zu verwenden und die Grillzeit je nach Dicke des Fleisches oder Fischs anzupassen. Verwenden Sie auch ein Fleischthermometer, um die Kerntemperatur zu überprüfen.

Welche Desserts eignen sich gut zum Grillen?

Es gibt viele Desserts, die sich gut zum Grillen eignen. Einige beliebte Optionen sind gegrillte Früchte wie Ananas oder Pfirsiche, gegrillte Schokoladenbananen oder gegrillte Marshmallows für S’mores.

Wie kann ich den Tisch für eine Grillparty dekorieren?

Für eine Grillparty können Sie eine passende Tischdecke wählen, Blumenarrangements in Einmachgläsern oder Vasen platzieren und Kerzen oder andere Beleuchtungselemente verwenden, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Welche Musik eignet sich gut für eine Grillparty?

Für eine Grillparty eignet sich fröhliche und entspannte Musik, die eine gute Stimmung schafft. Beliebte Genres sind zum Beispiel Reggae, Latin oder Sommerhits.

Welche Spiele und Aktivitäten können auf einer Grillparty gespielt werden?

Auf einer Grillparty können verschiedene Spiele und Aktivitäten gespielt werden, wie zum Beispiel Frisbee, Volleyball, Cornhole oder eine Wasserschlacht. Denken Sie auch an Spiele für Kinder, wie zum Beispiel Dosenwerfen oder Eierlaufen.